Startseite » TU Dresden Blogs » BMBF-Forschungsprojekt Lehrraum_digital

BMBF-Forschungsprojekt Lehrraum_digital

Beiträge mit dem Tag: Bamberg

Zu Besuch an der Schule des täglichen Lebens!

fallstudie-b2

Die Durchführung von Fallstudien ermöglichen uns Einblicke in Best Practice Beispiele aus der Praxis. Sichtweisen von Lehrenden und Lernenden konnten in Bamberg erhoben werden. Dabei spielte vor allem der aktuelle Stand, aber auch die Zukunftsvisionen eine zentrale Rolle.

Am 25. und 26. April 2017 hatten wir die Möglichkeit an der Staatlichen Berufsschule II unsere erste Fallstudie durchführen zu können. Die Staatliche Berufsschule Bamberg II ist eine Schule des täglichen Lebens, die Ausbildungsberufe vom Backgewerbe bis zur Mediengestaltung anbietet. Aber sie ist auch als Referenzschule für Medienbildung durch ihren ausgezeichneten Umgang mit der Digitalisierung von großem Interesse für unser Projekt. Die pädagogische Gestaltung des Unterrichts geht Hand in Hand mit mediengestützten Technologien und bildet damit die Grundlage für innovative Lehr- Lernprozesse.

Die Fallstudien beinhalten eine Begehung des Schulgeländes sowie des Schulgebäudes, Interviews mit Lehrkräften zu ihrem didaktischem Alltag und einer Raumwerkstatt mit Lernenden in der die direkte Nutzerperspektive in Bezug auf positiv geprägte Orte erfasst wird.

Um möglichst viele Informationen und Eindrücke über die Umgebungsqualität sammeln zu können, machten wir in Begleitung von Dr. Kegelmann am ersten Tag einen Rundgang über das Schulgelände und lernten das Schulgebäude und ausgewählte Lehrräume und -werkstätten kennen. Schwerpunkt des Rundgangs war die Erfassung der zur Verfügung stehenden Lehr- und Lernorte und ihrer medialen Ausstattung.

Im Anschluss wurden mit Lehrkräften Einzelinterviews geführt, um u.a. zu erfahren, welche didaktischen Methoden die Lehrenden bei ihrer fallbezogenen Vielfallt an Lehr- Lernräumen gezielt auswählen. Hier waren vor allem die teilweise impliziten Entscheidungsprozesse der Lehrenden von besonderer Bedeutung für uns.

Am zweiten Tag war der Blick von Schülerinnen und Schülern auf das Thema Lehr-Lernraum gefragt. Unsere Raumwerkstatt diente der Aufnahme des Alltags und der Atmosphäre der Nutzerwelt. Dabei spielte sowohl der Einbezug digitaler Medien als auch die subjektive Funktionen der genutzten Räume eine wichtige Rolle. Zur Vorbereitung der Werkstatt hatten die Lernenden die Aufgaben erhalten, ihre Lieblingsorte innerhalb des Schulgeländes zu fotografieren. Es entstanden Fotos von Orten an denen die Lernenden lernen, sich austauschen oder einfach nur entspannen. Die Fokussierung auf positiv geprägte Orte ermöglicht es uns im Folgenden, konstruktive Zukunftsperspektiven zu entwickeln.

Die erste Fallstudie in Bamberg war ein großer Erfolg! Mit vielen Informationen und positiven Eindrücken sind wir wieder zurück in Dresden und möchten abschließend noch ein ganz herzliches Dankeschön an die Schulleiterin Frau Bankmann und an Herr Dr. Kegelmann aussprechen, der uns während der kompletten Untersuchung jeder Zeit zur Verfügung stand und unsere Untersuchung mit wertvollen Details bereicherte.

Weiterführende Informationen:

Webseite: Staatliche Berufsschule II Bamberg

Webseite: Referenzschulen für Medienbildung

 

 

Autor: Viktoria Sobotta | 28. April 2017 | 10:36 Uhr

Categories: Allgemein | Tags: , , , ,