Startseite » TU Dresden Blogs » BMBF-Forschungsprojekt Lehrraum_digital

BMBF-Forschungsprojekt Lehrraum_digital

Beiträge mit dem Tag: Anforderungsanalyse

Bring your own Pattern – BYOP: Entwurfsmuster in der Lehr- und Lernraumplanung

Am 18. Dezember führte das Projekt Lehrraum_digital ein Meilensteintreffen durch. Das Treffen mit den Partnern der beruflichen Bildung diente dazu, die Erkenntnisse der letzten Monate zu präsentieren und zu diskutieren. Eine integrierte Visions-Runde sollte darüber hinaus Einschätzungen von Zukunftsbedingungen durch die Projektpartner sichtbar machen. Wesentliche Erkenntis ist es, dass die ursprüngliche Projekt-Idee, ein allgemeines Planungsmodell für die Digitalisierung von Lehr- und Lernräumen kaum realisierbar scheint, sich jedoch eine interessante Variante auftut. Aber lesen Sie selbst…

Autor: Dirk Bei der Kellen | 21. Dezember 2017 | 19:16 Uhr

Categories: Allgemein | Tags: , , , , , ,

Projektruppe diskutiert Fallbeschreibungen

Bei einer Sitzung der Projektgruppe am 4. September wurden wichtige Weichen hinsichtlich der Auswertung zugeliefertert Fallsbeschreibungen gestellt. Die Kolleginnen und Kollegen aus den Sparten Mediendidaktik, Architektur und Medientechnik untersuchten dazu Fallbeschreibungen aus unterschiedlichen Bereichen beruflicher Bildung, um eine gemeinsame Vorgehensweise zur weiteren Interpretation zu finden. Diese als „Matching“ bezeichnete Entwurfsmethode folgt der Idee, wiederkehrende oder ähnliche Vorgehensweisen der Projektpartner, zusammenzufassen, um die zahlreichen und vielfältigen Informationen besser in den Griff zu bekommen.

Autor: Dirk Bei der Kellen | 14. September 2017 | 14:56 Uhr

Categories: Allgemein | Tags: , ,

Was war, was ist und wie geht es weiter?

Nach dreieinhalb Monaten der Literaturrecherche und empirischen Untersuchungen haben wir uns am 16.05.2017 wieder mit allen Partnern in Dresden zusammengefunden. Beim ersten Meilensteintreffen wurden nicht nur Ergebnisse der bisherigen Arbeitspakete präsentiert, sondern auch alle Partner direkt über Feedbackprozesse in die Erarbeitung des nächsten Arbeitspeketes mit einbezogen.

Autor: Carmen Neuburg | 18. Mai 2017 | 11:04 Uhr

Categories: Allgemein | Tags: , , ,